News:

23.07 - Herzlich Willkommen :)





Kostenloses Forenhosting

Support-Forum(Hauptforum) > Community Treff > Im Gedenken an die Flutopfer > Dieses Board bitte nur zum Gedenken and die Flutopfer nutzen


Aktuelle Seite (3): [1  2  (3)]
Autor Thema: Dieses Board bitte nur zum Gedenken and die Flutopfer nutzen
Gast


  erstellt am 06.01.2005 / 18:40

Ich trauer auch mit,
Ich habe erfahren das sich die Insel um 30cm verschoben hat!



IP: Gespeichert

Gast


  erstellt am 06.01.2005 / 18:45

Wolln' mal ehrlich sein:
Das ganze Ding haette so gar nicht ablaufen muessen mit den vielen Toten....die technischen Moeglichkeiten fuer ein Fruehwarnsystem sind seit Jahren gegeben....und heute les ich das man eines im indischen Ozean aufbauen will....wieso erst jetzt? Im Pazifik gibt es das schon lange...naja, dort sind ja auch schon genug Leute in Tsunamis ums Leben gekommen, also hat man eines vor Jahren installiert.

Die Region ist nicht erst seit gestern als Seebebengebiet bekannt, dies war wohl das schlimmste, aber nicht das erste das dort passierte,

Wahrscheinlich sind bisher ganz einfach nicht genug Leute ums Leben gekommen um ein solches Warnsystem auch im indischen Ozean aufzubauen. Aber das Problem hat sich ja nun erledigt....

IP: Gespeichert

Gelöschter Benutzer



Beiträge: 0
Aus:
Reg.:


  erstellt am 06.01.2005 / 19:41

ja, ich trauere auch vor allem mein vater, er fliegt regelmäßig nach thailand und viele seiner bekannten dort sind betroffen...

IP: Gespeichert

Gelöschter Benutzer



Beiträge: 0
Aus:
Reg.:


  erstellt am 07.01.2005 / 11:59

auch ich möchte hier meine betroffenheit zum ausdruck bringen.
ich möchte außerdem alle die zum nachdenken bringen die noch kein geld gespendet haben.
die menge ist erstmal garnicht so wichtig
aber ich denke dass doch jeder wenigstens ein bisschen geld locker machen kann.

IP: Gespeichert

Gelöschter Benutzer



Beiträge: 0
Aus:
Reg.:


  erstellt am 07.01.2005 / 14:59

auch meine familie trauert um die opfer und deren angehörigen. wir haben dort unten sowohl deutsche als auch thailändische freunde. die thais sind alle am leben und wohlauf(auch die liebe 60jährige mama)...nur von den deutschen fehlt bisher jegliche botschaft. hoffen wir das beste und vorallem lasst uns nich genau das falsche tun und der region den rücken zukehren...besucht sie weiterhin...denn der tourismus ist alles was die dort haben.

IP: Gespeichert

Gast


  erstellt am 07.01.2005 / 18:43


quote:
Original von Gast
Wolln' mal ehrlich sein:
Das ganze Ding haette so gar nicht ablaufen muessen mit den vielen Toten....die technischen Moeglichkeiten fuer ein Fruehwarnsystem sind seit Jahren gegeben....und heute les ich das man eines im indischen Ozean aufbauen will....wieso erst jetzt? Im Pazifik gibt es das schon lange...naja, dort sind ja auch schon genug Leute in Tsunamis ums Leben gekommen, also hat man eines vor Jahren installiert.

Die Region ist nicht erst seit gestern als Seebebengebiet bekannt, dies war wohl das schlimmste, aber nicht das erste das dort passierte,

Wahrscheinlich sind bisher ganz einfach nicht genug Leute ums Leben gekommen um ein solches Warnsystem auch im indischen Ozean aufzubauen. Aber das Problem hat sich ja nun erledigt....



richtig in der gegend laufen drei geologische platten aufeinander... da sind solche beben eigentlich garantiert
das für mich seltsamste is, dass ich das hotel in dem ich und mmeine eltern vor ein paar jaren verweilt haben, in trümmern wiedergesehen habe...

IP: Gespeichert

Gelöschter Benutzer



Beiträge: 0
Aus:
Reg.:


  erstellt am 07.01.2005 / 22:58

das was passiert ist ist sehr schrecklich und als ich vor kurzem erfuhr das eine gute bekannte von mir in sri lanka unmittelbar an der küste urlaub gemacht hat war ich sehr geschockt aber zum glück hat sie überlebt allerdings ohne ihre freundinn mit der sie ein paar schöne tage urlaub machen wollte und da bin ich sehr sauer wenn einige leute die nichts verloren haben fragen warum die behörden nicht den strand aufräumen
solche leute sollte man sofort wegsperren!!!


mein herzliches beileid denen die davon betroffen sind!!!!

IP: Gespeichert

Gast


  erstellt am 09.01.2005 / 14:07


quote:
Original von G-i-z-m-o
Ich z?hl zu den leuten die daf?r nix ?brig haben, wenn andere ein Problem haben. Die andere sache ist die wenn wir ein solches Problem haben bekommen wir auch keine Hilfe von anderen. Und deswegen werde ich auch nichts spenden.

Mein Beileid f?r die deutschen opfer.

Gizmo


Wenn du dich gerade auf den 2.wk beziehst, bist du nicht nur in deiner gefühlskälte abstßend sonder auchnoch dumm... denke mal an marshall plan etc... und ansonsten gab es nie eine vergleichbare situation hier... ausserem wäre es dann unsere aufgaube al neue generation das zu verbessern was die vor uns begonnen haben. es ist unvertretbar hilfe zu verweigern unter dem vorwand "uns würde auchnich geholfen" wenn diese ansicht geschichtlich wiederlegt ist. deutschland wurde die wohl die größte hilfe zuteil die die menschliche geschhichte je geleistet hat... ein land wurde wieder aufgebaut obwohl seine bewohner kurz vorher den größten genozid der menschheit begangen haben. also halt den rand, arschkind

IP: Gespeichert

Gast


  erstellt am 09.01.2005 / 15:17

Hallo Gast,

Du hast ja Recht, aber wenn Du Gizmo "ARSCHKIND" nennst, davon werden seine Gehirnzellen auch nicht aktiv. Vielleicht war er da einfach
noch nicht, oder in der anderen Seite von Deutschland, dort wo man natürlich nichts über die Hilfe der USA und GB an uns gelernt hat, weil das die Feinde des totalitären Systems waren?

...denn sie wissen nicht was sie tun...

LG Jacky

IP: Gespeichert

Gelöschter Benutzer



Beiträge: 0
Aus:
Reg.:


  erstellt am 09.01.2005 / 18:01

Die Bilder dieser Katastrophe sind wirklich jedes Mal schrecklich mit anzusehen. Aber ich finde es irgendwie dumm, dass in den Nachrichten häufig nur von den deutschen Opfern gesprochen wird, denn es sind auch weitaus mehr Menschen umgekommen, aber dürfte wohl das Unwichtigste sein.

Mein herzliches Beileid für alle betroffenen.

IP: Gespeichert

Gelöschter Benutzer



Beiträge: 0
Aus:
Reg.:


  erstellt am 22.01.2005 / 9:24

Ich gedenke an alle und an die lieben spender

IP: Gespeichert

Gelöschter Benutzer



Beiträge: 0
Aus:
Reg.:


  erstellt am 08.09.2008 / 17:44

Zufaellig hab ich alles am eigenen Leibe miterlebt, da ich, bis zum juni letzten jahres, 8 jahre in LOS (Land of smile) gelebt habe.
Ja, ich bin auch etwas "geschwommen", aber gottseidank is das weiter im sueden von Phuket, bei rawai, passiert, wo es nich so schlimm wie auf dem Festland Hoehe Khao Lak war.
Einige, wenige, fotos hab ich auf meiner site, allerdings nur die "harmlosen".

Sawasdii kraph

IP: Gespeichert

Aktuelle Seite (3): [1  2  (3)]


Einstellungen: Users online:
Avatare:    aktiv
Signaturen:    aktiv
Beschreibung:    aktiv
Bilder in Beiträgen:    aktiv (als Bild)
1 Gäste

Statistik: Erläuterung:
Zugriffe:    178010    (IP-Sperre für 30min)
Zugriffe pro Tag:    37    (Durchschnitt)
Zugriffe - Heute (Gestern):    37418 (3314)
Gäste - Heute (Gestern):    36866 (3275)
Mitglieder - Heute (Gestern):    2 (2)
Kein neuer Beitrag
Neuer Beitrag
Neuer Beitrag im Subboard
Neuer Beitrag
Neuer Beitrag (mehr als 15)
  Neuer Beitrag (Geschlossen)
Kein neuer Beitrag
Kein neuer Beitrag (mehr als 15)
  Kein neuer Beitrag (Geschlossen)

kostenlos , forum , foren , diskussion , frei , clan , keine , kosten , hosting , kostenfrei , ohne , forenhosting , freizeit , smilie , smilies , free , gilde , gilden , online , game , spiel , gildenforum , gamespages